Ab heute gibt es jeden Dienstag ein Kurzinterview mit einem unserer Autoren, das den Titel „10 Fragen an…“ trägt. Gestartet wird mit unserem Verlagsleiter Gunter Pirntke.
 
Wir wünschen Ihnen viel Freude beim Lesen!

 

Wer sind Sie? Stellen Sie sich bitte kurz vor!

Jahrgang 1950, Altersrentner, Verleger und Schriftsteller

Welchen Beruf haben Sie gelernt?

Staats- , Rechts- und Wirtschaftswissenschaftler

Wie sind Sie zum Schreiben gekommen?

Durch die Veröffentlichung einer Uni-Vorlesung, die ein Fachverlag aufgegriffen hat.

Schreiben Sie aktuell an einem Buch?

Ja, an Mehreren. Drei historische Romane und die monatliche historische Reihe.

Was war Ihr bestes Lebensjahr und warum?

Darüber hülle ich den Mantel des Schweigens.

Was hat Sie zu dem Menschen gemacht, der Sie jetzt sind?

Mein Elternhaus, meine eigene Familie und viele Freunde.

Womit sind Sie gerade gar nicht zufrieden?

Über sinnlose und wiederholte Anfragen und Anträge und über blöde Bemerkungen. Ärgern tue ich mich auch über die Praktiken mancher Verlage, die keinesfalls mehr als seriös zu bezeichnen sind.

Wofür sind Sie dankbar?

Für die ständige Unterstützung durch meine Mitarbeiter insbesondere des Leitungsteams des Brokatbook Verlages.

Was war das letzte Geschenk, das Sie bekommen haben?

Ein neuer Laptop mit spezieller Bildbearbeitungssoftware und Übersetzungssoftware.

Was möchten Sie den Lesern mit auf den Weg geben?

Wärme, Menschlichkeit und Toleranz zum Lebensinhalt machen. Auch wenn sich der Erfolg nicht gleich einstellt, nicht verzagen. Das Leben geht weiter, auch die schönen Seiten davon.