Die Geschichte vom Galgenmännlein

6,49 

Es ist die klassische Variante vom Verkauf der Seele an den Teufel und wie werde ich mein Schicksal wieder los.

Autor: Friedrich de la Motte Fouque
Format: Taschenbuch

Bei Amazon kaufen

Artikelnummer: 1976822459 Kategorie:

Beschreibung

Dieses illustrierte Schauermärchen könnte so auch in den Märchen der Brüder Grimm oder anderer Märchenerzähler stehen. Es ist die klassische Variante vom Verkauf der Seele an den Teufel und wie werde ich mein Schicksal wieder los. Reichard, ein junger deutscher Kaufmann, zieht geschäftlich nach Venezia. Reichard ist sehr glücklich darüber, da in Deutschland zurzeit der 30jährige Krieg herrscht. Er führt in Venezia ein Leben in Saus und Braus. Aufgrund dieses Lebensstils geht ihm sehr schnell das Geld aus. Er lernt einen Hisspanier kennen, welcher ihm das Galgenmännlein vorstellt. Bei dem Galgenmännlein handelt es sich um ein kleines eingesperrtes Teufelchen in einer Flasche. Wer so ein Galgenmännlein besitzt, dem wird jeder einzelne seiner Wünsche erfüllt, hauptsächlich aber materielle Wünsche. Als Gegenleistung hierfür bedient sich das Galgenmännlein im Auftrag seines Herrn Luzifers an der Seele seines Besitzers.

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Die Geschichte vom Galgenmännlein“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.