Wer sind Sie? Stellen Sie sich uns bitte kurz vor!

1949 wurde ich im Sternzeichen des Widders geboren und verbrachte als Nesthäkchen der Familie, eine behütete Kindheit. Nach dem Schulabschluss bestand ich erfolgreich die Prüfung zur Kauffrau und nutzte  weiterhin alle berufsspezifischen Weiterbildungen. Ich heiratete, habe einen Sohn und eine Tochter. Es zog mich immer wieder ins Berufsleben zurück, wobei familiäre Aufgaben stets Priorität hatten.

Als Familienmensch mit herzlich gepflegten Kontakten zu Kindern und Enkeln, lebe ich heute mit meiner Welsh Terrier Hündin am grünen Stadtrand. In den letzten 18 Jahren war ich als Kauffrau tätig, heute bin ich als Rentnerin unterwegs.

Ich mag mein Zuhause, Kurzreisen an die Ost- und Nordsee, lange Spaziergänge mit meinem Hund und natürlich das Radfahren im Münsterland.

Welchen Beruf haben Sie ursprünglich gelernt?

Versicherungskauffrau

Wie sind Sie zum Schreiben gekommen?

Das reifte erst spät. Nach einem gut gelungenen Familienleben, begleitet von erfolgreichen Berufsjahren, entdeckte ich im ersehnten Ruhestand diese Veranlagung.

Schreiben Sie aktuell an einem Buch?

Ja, stecke gerade mittendrin.

Was war Ihr bestes Lebensjahr und warum?

So genau kann ich das nicht sagen. Mal schien das Jahr mein Freund zu sein, mal ein Feind. Summa summarum blicke ich auf ein gestandenes und zufriedenes Leben.

Was hat Sie zu dem Menschen gemacht, der Sie nun sind?

Ich habe stets ein offenes Auge für die Schattenseiten und ein sensibles Ohr für zu laute Töne. Unverzichtbar sind die Erfahrungen mit Menschen im täglichen Leben.